DEE JAY

Ich bin DJ aus Leidenschaft, denn ich liebe die Musik und das was sie aus Menschen machen kann.

CORONA Pandemie:

Zunächst ist es nun mal wie es ist…
Corona macht uns leider seit einiger Zeit einen Strich durch die Rechnung.
Eine Party in der Form, wie wir es kennen, ist nicht möglich.
Ich hoffe dass das bald wieder vorbei ist und dann alle wieder ohne Angst und Bedenken feiern können.

Noch ein bißchen was von mir 🙂

Wie kam ich zum DJ? … So gings los: 
In den späten 80ern wurde mein  größtes Hobby  zu meinem Beruf. Seit dieser Zeit
bin ich als D.J. in den bekanntesten und größten Discotheken Bayerns unterwegs.
Dadurch lernte ich sehr viele DJ-Kollegen kennen. Die einen waren mir eine große Hilfe
und brachten mir sehr viel Freude – die anderen wiederum hätte ich mir sparen können.
An dieser Stelle möchte ich einmal „Danke“ sagen zu den DJ’s, die ich besonders schätze.
Es sind zwar nicht viele, aber, sie haben es verdient, erwähnt zu werden.
 
Vielen Dank an die DJ’s:
Gino Manzotti, Tobys, Mike Morino, Onkel Hotte, Tommy Serano, Voodoo, Novani,
Steve Dive und Markus F.
 
 
In meiner DJ – Laufbahn legte ich in vielen namhaften Discotheken auf,
wie zum Beispiel: Night Flight, Vulcano, Kingdomparc, Revolution, A9, Sonic, New Dream …..usw
 
Im Forum Neuötting war ich 10 Jahre als Resident-D.J. tätig.
 
Auch bei Hochzeiten, Vereinsfeiern und Geburtstagspartys lege ich nach wie vor auf.
Hin und wieder auch noch in Discotheken, wenn ich die Zeit dafür finde 🙂
Ich hab nicht viel an Filmmaterial aus meiner DJ – Zeit – Weil ja auch selten jemand mit der
Kamera in der Disco rum läuft  und filmt 🙂 – Würde auch hier niemanden groß interessieren
Aber ein Video möchte ich euch gerne zeigen
Ein Erlebnis der besonderen Art:
In Rumänien auf einem Open Air vor  tausenden von Menschen 
Party zu machen vergisst ein Dee Jay nie.


 
 
Was ich mag:
 
Musik ..Gutes Essen..Menschen die lachen können..
Billard…Computer…Urlaub auf meiner Lieblingsinsel
Gute L.J.’s …Gute Anlage im Laden…Kino

Was ich nicht mag:
 
Menschen, die schlecht über andere reden, ohne sie zu kennen.

DJ’s die andere DJ’s schlecht machen
um sich selbst ins bessere Licht zu rücken, finde ich nur noch „ASSI“ – Durch gute Leistung und
Bescheidenheit kann man auch auf ehrliche Art und Weise erfolgreich sein

 
ungeduldige Gäste („Spiel mal ****** gleich als nächstes Lied“)
Telefonieren…Winter… Oliven …Computerviren… Schlechter Klang / Sound im Laden